Frühstücksideen gewünscht


Hallo liebe Leser/in!

Ich freue mich das leckere und nahrhafte Frühstücksideen am meisten Stimmen bekommen habe.

13 Stimmen für Frühstück

4 Stimmen – Lchf-Mahlzeit ohne Milchprodukte

2 für Snacks, Sorry Anna. Ich poste dir Snacks ein anderes mal 🙂

So habe ich mich Gedanken machen können über was meiner Meinung nach gut und schmackhaft sein können. Als erstes finde ich das Eiweiß nicht fehlen darf weil es entscheidend ist für die Hormonenaufbau und das wir satt und zufrieden unsere tägliches Tun bewerkstelligen können. Also für euch die Fasten, ja dafür sprechen auch viel, habe ich ein von meine Lieblingsgetränke mitgenommen die als Fasten auch gut passt.

Ja, ich habe wieder Knochenbrühe gemacht und als Bulletproof-Variante angerichtet mit Kokosöl und Butter. Aufgeschäumt mit Gewürzen ist es beides erfrischend und belebend. Ich finde es gut wenn die Säure durchkommt aber das ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Gewürze meiner Wahl sind Ingwerstückchen, Ras el Hanout aus dem Reformhaus, Curry oder Bärlauch. Wer die Säure unterstreichen möchte drückt Zitronensaft rein.
Knochenbrühe mit Butter und Kokosöl. Mit Ras el Hanout gewürzt. Unglaublich lecker und frisch!
Als zweites kommt Birgittas Nussmüsli. In Schweden schon ein Klassiker, sieht man den hier in Deutschland eher selten. Das ist schade, weil der knackig ist ohne das man den in Ofen aufheizten muss, wie bei eine normale Lchf oder Paleomüsli. So ist der auch gesünder als ein gebackener Paleo-Müsli. Das kommt von dass die Fette nicht oxidiert sind. Der Fettanteil wird erhöht entweder durch Würfeln aus Butter oder das man die Nüssen kurz im Butter brät. Beide schmecken gleich gut finde ich. Das tolle ist das man es gleich würzen kann mit Kardamom oder Zimt.

Am besten nimmt man gemischte Nüsse wie Paranüsse, Mandeln, Pistazien, Walnüsse und Haselnüsse. Cashew sind keine Nüsse aber haben gute Nährstoffe wenn man nicht alle Hülsenfrüchte meiden muss. Samen wie Sonnenkerne und Leinsamen schmecken auch. Wie immer ist es wichtig das die vorher ein paar Stunden eingeweicht und nachher zum Trocknen rausgelegt wurde. So lässt sich die Phytine besser neutralisieren. Hier findet ihr Birgittas tolle Blog.

Featured image

So wann kommt den endlich die Proteinbombe? Naja, ich esse selber normale Wochentage meistens drei Spiegeleier und ein BPC . Drei Eier ist keine Eiweißbombe aber schon eine gute Quelle zu alle Nährstoffe außer Vitamin C und gut aufnehmbare Eiweiss.

Aber warum nicht was ganz anderes wie eine französische Leberpaté die beides kalt und warm gut schmeckt. Dafür brauchst du Hackfleisch und gute Leber. Bio oder von artgerecht gehaltene Tiere. Ich hatte dieses mal Leber vom Lamm. Die sind groß so ich habe ein Paté im Gefrierschrank getan. Würzen natürlich angelehnt an unsere Nachbarn die Gourmets. Thymian, Rosmarin, Schalotten oder Zwiebel, Knoblauch, ein Teelöffel Calvados und ab im Wasserbad im Ofen damit wenn es schön gemischt wurde. Einfacher geht es kaum finde ich, und die Nährstoffdichte ist sehr gut. Dazu passt finde ich ein paar Preiselbeeren, gibt es gefroren, oder auch Tapenade auf Feldsallat.

Leberpaté mit Feldsallat

Dritte Vorschlag sind ein von meine Lieblingsspeisen überhaupt. Kokospfannkuchen oder Waffeln. Die gelingen immer und machen mich herrlich satt. 🙂 Wenn ihr irgendwas von diese Liste probieren möchte dann verpasse diese nicht. Eigentlich passen die auch als Nachspeise oder als Hauptmahlzeit wenn man die mit den Knochenbrühe kombiniert oder eine herzhafte Füllung nimmt. Vielleicht Spinat und Käse oder Champions. Sowas lässt mein Herz höher schlagen 🙂

Kokoswaffel Kokospfannkuchen

Ich weiß die meisten sind keine Fischliebhaber aber es schmeckt viel besser als ihr denkt. Habt ihr schon die Muscheln aus der Provence gegessen. Ich weiß die sind sündhaft teuer und in eine Dose… Aber für die mache ich ein Ausnahme gegen Dosenfutter wegen meine Antipathie gegen Bisfenol A

Ich kaufe die normalerweise im Reformhaus. Hier ist ein Link so dass ihr wisst wonach ihr suchen musst 😉

Als extra Bonus habe ich den Sesamknäcke oder Heinrichknäcke gepostet. Die schmeckt fast zu gut und könnte für manche besser als Snacks durchgehen. Die die zum Überessen neigen müssen aufpassen. Wenn es zu gut schmeckt lieber lassen…

So ist also der Frühstückspost abgeschlossen und ich hoffe da war etwas für dich drin! Wenn nicht melde dich bitte oder sag mir wie die geschmeckt hat wenn du ein von den Rezepte ausprobiert hast. Ich habe mich bemüht alles richtig zu machen aber es kann sein das was fehlt. Gerne ändere ich das.

Gutes Gelingen und ich hoffe dir schmeckt es genau so gut wie mich und meine Familie!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s